Mannschaften

Aktive
Aktive 1
Aktive 2
Aktive A+
Senioren
Veteranen
Frauen
Junioren B
Juniorinnen B
Junioren C
Juniorinnen C
Junioren D
Junioren E
Junioren F
FCV Fussballschule

Aktive 2, 4. Liga, 11

TeamTrainerTrainingsSpielplanSpielberichteRangliste
08.10.2017
Aktive 2 - FC Hinwil 2
05.10.2017
FC Rot Weiss Winikon 2 - Aktive 2
01.10.2017
FC Greifensee 2 - Aktive 2
27.09.2017
FC Uster 2 - Aktive 2
24.09.2017
Aktive 2 - FC Gossau 3

Sieg nach langer Pause

Nach 3 langen Wochen ohne Spiel ging es für das Team von Boris Sepulveda in die heisse Phase, mit 5 Partien innert 15 Tagen.
Auftakt der sogenannten «englischen» Wochen war das Heimspiel gegen den FC Gossau. War es für Volketswil erst das 3. Spiel in der Meisterschaft, hatte der Gegner bereits 4 Spiele absolviert. Davon gingen die Gäste 3-mal leer aus und konnten lediglich eines gewinnen. Im Bewusstsein Favorit zu sein für dieses Spiel war die Marschroute klar: Angreifen und möglichst früh die spielerische Dominanz in Zählbares verwandeln. Anders als bei den beiden Auftaktbegegnungen, waren von Anfang an mehr Räume da um sich nach vorne zu kombinieren. Leider begann das Heimteam sehr hektisch und so entwickelte sich ein Ping-Pong-artiges Spiel. Der erste Vorteil hatte der Gegner, der nach gewonnener Platzwahl, mit der Sonne im Rücken spielte. Gossau schlug viele hohe Bälle und die volketswiler Hintermannschaft bekundete grosse Mühe diese zu verteidigen. Dennoch kam kaum etwas Gefährliches zu Stande. Überhaupt war es ein chancenarmes Spiel und es dauerte bis in die Nachspielzeit der ersten Hälfte, ehe das Heimteam den ersehnten ersten Treffer erzielen konnte. Nach einem Konter, bei dem Yves Welti einen weiten Ball erlief, landete der Ball bei Valmir Ibrahimi der von halblinks den Ball in die Mitte spielte. Ali M’Laikia versuchte den Ball in der Drehung abzuschirmen und wurde dabei von hinten gefoult. Der Schiedsrichter entschied jedoch richtigerweise auf Vorteil, da im Rückraum Luca Schilawetz anlief und mit dem schwachen Linken, platziert ins lange Eck traf.
Die zweite Halbzeit war in vielerlei Hinsicht eine Kopie der ersten. Viel hin und her, mit Vorteilen auf der Seite des FC Volketswil. Jedoch war nichts Zwingendes dabei weshalb man am Ende ein eher mageres 1-0 mitnahm. Der Start in die «englischen» Wochen ist somit geglückt und erwähnenswert ist sicher auch das Debut des Junioren Brandon Raemy. Ein toller Einstand für den jungen Keeper, der im Spiel ohne Gegentor blieb.
Mit nunmehr 9 Punkten aus 3 Spielen ist das Team perfekt gestartet und erwartet am Mittwoch, den 27.09 im Spitzenspiel beim FC Uster die erste grosse Hürde. 

03.09.2017
Aktive 2 - FC Russikon 2
20.08.2017
Aktive 2 - FC Pfäffikon 3
 
banner eins + eins
Spahiu AG
Matma Logo
Banner Emil Frey
Wegmann Automobile
Zynex AG -  Web Your Business
Huspo